Microsoft nimmt Modern Keyboard mit Fingerabdruck ID ins Programm auf

Ohne offizielle Pressemitteilung hat Microsoft eine neue Tastatur in den Microsoft Store aufgenommen. Die Modern Keyboard mit Fingerabdruck ID stellt schon das neue Kernfeature im Namen da: Die kabellose Tastatur hat einen unauffälligen Fingerabdrucksensor bekommen.

Der weltweit größte Softwarehersteller Microsoft hat ohne offizielle Pressemitteilung eine neue Tastatur im Microsoft Store aufgenommen. Bereits am Namen erkennt man die größte Neuerung: "Modern Keyboard with Fingerprint ID". Die kabellose Tastatur hat einen unauffälligen Fingerabdrucksensor spendiert bekommen, der sich unter der rechten Windows-Taste befindet.

Am Design hat man gegenüber der bereits bekannten Surface-Tastatur nichts geändert, aber das ergonomische Modell hat einen Fingerabdrucksensor verbaut. Mit Hilfe dessen kann der Nutzer sein auf Windows 10 basierendes Betriebssystem einfach entsperren und sogar auf bestimmten Webseiten und im Windows Store mit der Unterstützung von Windows Hello bezahlen. Dabei soll die Tastatur mit den neusten Surface-Geräten sowie auch mit macOS und Android kompatibel sein.

Mit einem Aluminium-Gehäuse bietet Microsoft hohe Qualität und durch AAA-Batterien soll die Betriebszeit bei bis zu zwei Monaten betragen. Die Kommunikation wird über Bluetooth 4.1 realisiert, jedoch lässt sich die Tastatur auch im kabelgebundenen Modus betreiben über den microUSB-Port. Bisher hat Microsoft keine Details zur Verfügbarkeit angegeben, jedoch steht der Preis von rund 130 US-Dollar schon fest. Ob und wann sich die Tastatur mit Fingerabdrucksensor in Deutschland erhältlich sein wird, steht noch vollkommen offen.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Jonathan Klein

Datum:
17.06.2017 | 16:02 Uhr
Rubrik:
Eingabegeräte
Quelle:
Microsoft
Tags:
Fingerabdruck Kabellos Microsoft Tastatur

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen