AMD Vega Frontier Edition vorbestellbar

Die kommende GPU-Generation von AMD beinhaltet ab sofort zwei vorbestellbare Modelle. Der Preis gibt allerdings einen Hinweis darauf, dass die Modelle sich an Profis richten.

Hardwarehersteller AMD hat nun offiziell zwei Modelle der bald erscheinenden Vega-Modelle zum vorbestellen freigegeben. Vega wird die erste Baureihe, welche die Polaris 10 GPU beinhaltet. Ebenfalls werden Technologien wie HBM2 und HBCC Anwendung finden. Vega Frontier wird aktuell in zwei Varianten angeboten: Luftgekühlt und Wassergekühlt. Ansiedeln möchte sich die Frontier Edition in den Bereichen KI, Deep Learning, HPC und Cloud Computing, also dort, wo aktuell Konkurrent Nvidia insbesondere seit „Pascal“ den Markt beherrscht.

Gefertigt wird die neue AMD Karte im 14nm FinFET Verfahren und beinhaltet 4096 Stream Prozessoren, welche mit über 1.550 MHz Takten und so eine FP32 Rechenleistung von 13,1 TFlops bringen. Der GPU stehen zudem 16GB HBM2 Speicher zur Verfügung. Der Datendurchsatz liegt bei 483 GB/s, was verglichen mit Nvidia‘s GP100 Chip deutlich weniger ist. Die Karte richtet sich also definitiv nicht an Gamer und ebenso wenig tut es der Preis. Die Luftgekühlte Variante bekommt man für 1.200 US-Dollar, möchte man die Wassergekühlte Version, muss man schon 1.800 US-Dollar hinblättern. Der Verkaufsstart ist auf den 27.6.2017 datiert.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen