Sony: Vorerst keine neue Version der PSVR

Laut Sony sei das hauseigene Headset Playstation VR mittlerweile vollumfänglich für die Playstation 4 (Pro) optimiert. Einen Nachfolger solle es daher zumindest in naher Zukunft nicht geben.

Im Rahmen der E3 hat der hochrangige Sony-Manager Shuhei Yoshida verlauten lassen, dass nach eigenen Angaben die Virtual-Reality-Brille PSVR an die eigene Konsolenplattform inzwischen "voll optimiert" ist. Derzeit sehe man deswegen auch keinen Grund, einen Nachfolger zu entwickeln, solange die aktuelle Playstation 4 gut bei den Spielern ankommt.

Ganz ausgeschlossen wäre ein Nachfolger nach den Worten von Yoshida sicherlich nicht. Jedoch möchte man aktuell wohl eher mehr Nutzer zum Kauf einer Playstation VR bewegen, als mit Versprechungen auf ein neues Headset aufmerksam zu machen. Mittlerweile ist die PSVR in allen wichtigen Märkten offiziell gelauncht und konnte über eine Million mal verkauft werden, wie Sony vor Kurzem bekannt gab.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Karim Ammour

Datum:
16.06.2017 | 11:27 Uhr
Rubrik:
Konsolen
Quelle:
WCCFTech
Tags:
Brille E3 Headset Playstation PS4 Reality Sony Virtual VR

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen