be quiet! präsentiert den Shadow Rock TF 2 CPU Kühler

Wenn es um Luftkühlungen an modernen Rechnern geht, ist be quiet! meist immer im Gespräch. Nun präsentiert das deutsche Unternehmen den Nachfolger zum 2012 erschienenen Shadow Rock TopFlow.

In kleinen Gehäusen hat man oftmals nicht genügend Platz für einen massiven Luftkühler. Will man ebenfalls nicht in eine Wasserkühlung oder Kompaktwasserkühlung investieren, muss man auf sogenannte Top-blow-Kühler setzen. Hier sind Kühlrippen und Lüfterposition so angepasst, dass man frische Luft direkt auf die CPU blasen kann. Ein solcher Kühler ist auch der neue Shadow Rock TF 2, welchen be quiet! nun offiziell enthüllt hat.

Der Kern des TF 2 besteht aus fünf 6mm dicken Heatpipes aus Kupfer mit Endkappen aus Aluminium. Besonderes Augenmerk wurde auf den Übergang der Heatpipes zu den Kühlrippen gelegt. Laut be quiet! ist die Wärmeabfuhr des TF 2 "signifikant besser als die des Vorgängers".

 

Die "Krone" des Kühlers besteht aus einem 135mm be quiet!-Lüfter, welcher mit Klammern gehalten wird. Bastler finden hier sicherlich eine Möglichkeit, auch einen gängigeren 140mm Lüfter zu montieren. Die Lautstärke bei den maximal möglichen 1.400 Umdrehungen pro Minute beträgt 24,4 dB(A). Kleine diagonal angeordnete Flügelchen verteilen die Luft rund um den CPU-Sockel.

 

Die Maße des kompletten Kühlers betragen lediglich 112mm in der Höhe, 137mm Länge und 165mm in der Breite. Der Lüfter verfügt über einen 4Pin PWM-Stecker. Die für den Betrieb notwendige Wärmeleitpaste ist bereits ab Werk aufgetragen. Unterstützt werden alle gängigen Intel- und AMD-Sockel, inklusive AM4. Der Shadow Rock TF 2 ist ab sofort für 60€ (UVP) erhältlich und hat 3 Jahre Garantie.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Ralf Neumann

Datum:
19.06.2017 | 10:46 Uhr
Rubrik:
Kühlung
Quelle:
Hexus
Tags:
be quiet Kühler Kupfer Lüfter Luftkühlung Top Blow

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen