Leak: Galaxy Note 8 mit Snapdragon 835 und 6GB RAM

Ein neuer Leak zum Galaxy S8 zeigt, dass das Gerät ähnlich leistungsfähig wie das Galaxy S8 sein dürfte: Ein Snapdragon 835, 6GB RAM und bis zu 128GB Speicher werden genannt, zudem soll eine Dual-Kamera verbaut sein.

Geht es nach einem neuen Datenblatt zum Galaxy Note 8, welches auf Twitter aufgetaucht ist, wird Samsung bei seinem kommenden Phablet-Flaggschiff nicht in die Superlative gehen. Denn als Rechenchip soll wie schon beim Galaxy S8 (Plus) der Snapdragon 835 beziehungsweise der Exynos 8895 zum Einsatz kommen - für den Snapdragon 845 kommt das Note 8 vermutlich schlicht zu früh auf den Markt. Hinzu kommen außerdem 6GB RAM und je nach Version 64 oder 128GB Speicher; erfahrungsgemäß dürfte in diesem Fall jedoch nur die kleinere Speichervariante flächendeckend verfügbar sein.

Das Display soll wie schon bei den aktuellen Galaxy-Flaggschiffen ein Seitenverhältnis von 18,5:9 aufweisen, womit das Gerät einerseits schmal, aber anderseits auch relativ hoch wäre. Interessant dürfte auch die Tatsache sein, dass das Note 8 zunächst mit Android 7 ausgeliefert werden soll, das neue Android O dürfte dementsprechend erst später per Update ausgerollt werden. Weiterhin soll es Wireless Charging, einen "verbesserten S-Pen", Bixby-Support und eine Dual-Kamera geben. Die Quelle des entsprechenden Datenblattes findet sich unter diesem Link.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Karim Ammour

Datum:
09.06.2017 | 09:27 Uhr
Rubrik:
Smartphones
Quelle:
Bits and Chips
Tags:
6GB CPU Exynos Galaxy Note Phablet Qualcomm ram s-pen Samsung Snapdragon

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen