Neues Nokia-Flaggschiff könnte im Juni erhältlich sein

Das Unternehmen HMD Global hat nach der Vorstellung der Neuauflage des Nokia 3310 zum Mobile World Congress auch weitere Smartphones in Aussicht gestellt. Das neueste Flaggschiff soll einen Snapdragon 835 besitzen und in den kommenden Monaten enthüllt werden.

HMD Global, also jene Firma, welche die Geräte unter dem Markennamen Nokia vertreibt, soll Gerüchten zufolge ein neues Topmodell auf Android-Basis vorstellen, welches spätestens im Juni erhältlich sein wird. Das Unternehmen selbst hat auf dem Mobile World Congress 2017 vor allem mit dem Refresh des berühmten Nokia 3310 für Bekanntheit gesorgt, dort aber auch die Entwicklung weiterer Smartphones bestätigt.

Aktuellen Spekulationen zufolge wird das neue Nokia-Flaggschiff einen Snapdragon 835 mit 4GB oder 6GB RAM beherbergen sowie je nach Modell ein kleineres sowie größeres Display besitzen. Für Aufnahmen soll außerdem ein Dual-Kamera-System mit 23MP verbaut werden, jedoch stammen die Einheiten nicht von Zeiss oder PureView, wie man es von bisherigen Nokia-Smartphones häufig kennt. Bei einem geschätzten Marktpreis von über 600 Euro dürfte der Konkurrenzkampf mit Herstellern wie HTC, LG und Samsung aber hart sein.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Karim Ammour

Datum:
08.03.2017 | 09:26 Uhr
Rubrik:
Smartphones
Quelle:
Pocketnow
Tags:
Flaggschiff Global handy HMD Nokia Smartphone Snapdragon

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen